Alicia Molik hat mit 27 Jahren ihre Karriere beendet.

Die Bronzemedaillengewinnerin von Athen 2004 war im erreichte im Februar 2005 mit Platz acht ihre beste Position in der Weltrangliste. In der Folge wurde die Australierin immer wieder von Verletzungen gestoppt.

Molik gewann fünf Turniere im Einzel und u. a. zwei Grand-Slam-Titel im Doppel.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel