Philipp Petzschner ist beim ATP-Masters in Montreal als erster deutscher Spieler ins Achtelfinale eingezogen.

Der Bayreuther besiegte in der zweiten Runde den an Nummer 15 gesetzten Spanier Tommy Robredo 7:6 (7:3), 7:6 (7:4). Dabei machte Petzschner im zweiten Satz sogar einen 2:5-Rückstand wett und wehrte zwei Satzbälle ab.

In der Runde der letzten 16 trifft er erneut auf einen Spanier - entweder auf den Weltranglistenzweiten Rafael Nadal oder David Ferrer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel