Damir Dokic, Vater der australischen Tennisspielerin Jelena Dokic, ist mit seiner Berufung vor einem serbischen Gericht gescheitert und muss für 15 Monate ins Gefängnis.

Der 50-Jährige hatte gegen die im Juni ausgesprochene Strafe geklagt, die er wegen der Androhung eines Bombenanschlags gegen die australische Botschafterin Claire Birgin erhalten hatte.

Bei der Festnahme des früheren Boxers und LKW-Fahrers Anfang Mai wurden in seinem Haus zwei Bomben, sieben Jagdgewehre, eine Pistole sowie Munition gefunden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel