Fünf Tage vor dem ersten Aufschlag waren für das Saisonfinale der Tennis-Herren vom 22. bis 29. November in London bereits 250.000 Karten abgesetzt.

Turnierdirektor Chris Kermode sprach deshalb am Dienstag bereits vom "größten Hallen-Tennis-Event der Geschichte".

Kermode: "London hat große Lust auf dieses Turnier und es wird hoffentlich mit dem Vorurteil aufräumen, dass Tennis in diesem Land nur in den zwei Wochen Wimbledon interessiert."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel