Die belgischen Tennis-Profis Yanina Wickmayer und Xavier Malisse sind nach der Aufhebung ihrer Dopingsperren durch ein Brüsseler Zivilgericht vom Weltverband ITF ab sofort wieder als spielberechtigt anerkannt. Das teilte die ITF nach Rücksprache mit der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA mit.

US-Open-Halbfinalistin Wickmayer und der frühere Wimbledon-Halbfinalist Malisse waren Anfang November vom belgischen Verband wegen Verstößen gegen ihre Meldepflichten für ein Jahr gesperrt worden.

Das Gericht in Brüssel hob die Sperre wegen Verfahrensfehlern auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel