Australien ist mit einer Niederlage in den Hopman Cup in Perth gestartet.

Zum Auftakt der inoffiziellen Tennis-Mixed-WM unterlagen die Australier in der Gruppe A Rumänien mit 1:2.

Zunächst verlor Samantha Stosur mit 6:3, 4:6, 3:6 gegen Sorana Cirstea, Lleyton Hewitt glich durch ein 3:6, 6:3, 7:6 (7:2) gegen Victor Hanescu aus.

Im abschließenden Mixed mussten sich die Australier der rumänischen Kombination mit 5:7 und 1:6 geschlagen geben.

Das deutsche Team mit Philipp Kohlschreiber und Sabine Lisicki trifft in der Gruppe B auf Russland.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel