Die beiden Debütanten Sabine Lisicki und Philipp Kohlschreiber haben beim 22. Hopman Cup in Perth eine Auftaktniederlage kassiert und damit eine gute Ausgangsposition im Kampf um einen Platz im Finale verpasst.

Das deutsche Duo unterlag in der Gruppe B Russland mit Jelena Dementjewa und Igor Andrejew 1:2.

Lisicki und Kohlschreiber müssen nun die beiden restlichen Gruppenspiele am Mittwoch gegen Großbritannien mit Andy Murray und am Freitag gegen Außenseiter Kasachstan gewinnen und gleichzeitig auf einen Ausrutscher der Russen hoffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel