Der Franzose Fabrice Santoro will trotz seines Rücktrittes bei den Australian Open antreten und damit einen denkwürdigen Rekord aufstellen.

Santoro wird beim Turnier in Melbourne antreten und damit der erste Spieler sein, der in vier Jahrzehnten bei Grand-Slam-Turnieren startete. Es wird die insgesamt 70. Teilnahme des 37-Jährigen bei einem der vier großen Turniere.

"Die Teilnahme stellt aber nicht meinen Rücktritt infrage. Meine Karriere auf der ATP-Tour ist zu Ende", sagte Santoro: "Das ist eine persönliche Sache und sonst nichts."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel