Der an Nummer fünf gesetzte Philipp Kohlschreiber hat beim ATP-Turnier in Auckland die 3. Runde erreicht. Der Augsburger besiegte den Brasilaner Thomaz Belucci mit 6:4, 6:1.

Kohlschreiber, der das Turnier im Jahr 2008 gewinnen konnte, trifft im Viertelfinale auf den Franzosen Marc Gicquel.

Zwei andere deutsche Starter sind dagegen schon ausgeschieden: Simon Greul unterlag in Auckland dem Spanier Tommy Robredo mit 6:7, 6:7 und Benjamin Becker stand beim Turnier in Brisbane gegen den Franzosen Richard Gasquet mit 2:6, 6:7 auf verorenem Posten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel