Die ehemalige Weltranglisten-Erste Justine Henin hat ihr mit großer Spannung erwartetes Comeback-Match bei den Australian Open in Melbourne gewonnen.

Die 27-Jährige bezwang in der ersten Runde ihre Landsfrau Kirsten Flipkens mit 6:4, 6:3. Henin war im Januar nach 20 Monaten Pause beim Turnier in Brisbane wieder auf die Profitour zurückgekehrt.

In Melbourne ist die Championesse von 2004 deshalb mit einer Wildcard am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel