"Kurzarbeiterin" Sabine Lisicki und Florian Mayer sind erfolgreich in ihre Tennis-Turniere gestartet.

Die an Position zwei gesetzte Lisicki, die auf eine Teilnahme am Fed Cup am Wochenende verzichtet hatte, besiegte in ihrem Auftaktmatch beim WTA-Turnier im thailändischen Pattaya die Usbekin Akgul Amanmuradowa im Schnelldurchgang.

Beim Stande von 0:6, 0:0 gab die Gegnerin der Berlinerin auf.

Florian Mayer musste dagegen um den Achtelfinaleinzug beim ATP-Turnier in Rotterdam hart kämpfen. Der Tennis-Profi aus Bayreuth bezwang in seinem Auftaktmatch den Serben Janko Tipsarevic 6:3, 6:7 (6:8), 7:6 (8:6).

Die Turniermitfavoritin Lisicki, die in der Weltrangliste auf dem 25. Platz und damit 70 Positionen vor Amanmuradowa geführt wird, trifft in ihrer nächsten Partie entweder auf die Russin Alla Kudrijawzewa oder Tamarine Tanasugarn.

Mayer muss sich in der nächsten Begegnung mit dem Weltranglisten-15. Tommy Robredo aus Spanien auseinandersetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel