Roger Federer und Pete Sampras gegen Rafael Nadal und Andre Agassi.

Mit diesem Traumduell wollen die Tennisstars am 12. März am Rande des Turniers in Indian Wells Geld für die Erdbebenopfer von Haiti sammeln.

Turnierdirektor Steve Simon erwartet von dem Kartenverkauf für das Promi-Match und weitere Aktionen im Umfeld einen Erlös von mindestens eine Million Dollar, der dem amerikanischen Roten Kreus zukommen soll.

Der Weltranglistenerste Federer hatte bereits kurz vor den Australian Open im Januar prominente Kollegen wie Nadal, Novak Djokovic, Andy Roddick oder Kim Clijsters und Serena Williams zu einem Benefizturnier zusammengerufen.

Damals kamen insgesamt 440.000 Euro für Haiti zusammen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel