Fernando Verdasco steht zum zweiten Mal binnen einer Woche im Halbfinale eines ATP-Sandplatzturniers.

Der 26 Jahre alte Madrilene, der am vergangenen Sonntag im Masters-Endspiel von Monte Carlo glatt gegen seinen Landsmann Rafael Nadal verloren hatte, zog beim Turnier in Barcelona durch ein 6:2, 7:6 (7:4) gegen den Letten Ernests Gulbis ins Semifinale ein. Verdascos Gegner dort ist Landsmann David Ferrer.

Im zweiten Halbfinale treffen French-Open-Finalist Robin Söderling aus Schweden und überraschend Thiemo de Bakker aufeinander. Der Niederländer schaltete den favorisierten Franzosen Jo-Wilfried Tsonga in drei Sätzen aus. Die drei deutschen Teilnehmer waren spätestens in Runde zwei ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel