Davis-Cup-Teamchef Patrik Kühnen hat sich am ersten Tag des World Team Cups lobend über das Turnier geäußert.

"Es ist sehr wichtig für uns, für das deutsche Tennis", sagte Kühnen nach dem zwischenzeitlichen 1:1 seiner Mannschaft am ersten Spieltag der blauen Gruppe gegen Frankreich.

Für die deutschen Spieler sei es neben dem Davis Cup eine willkommene Möglichkeit, "mal wieder acht Tage im Kreis der Mannschaft zu trainieren und Zeit miteinander zu verbringen. Wir sind jedenfalls sehr froh, dass der Arag World Team Cup jedes Jahr in Deutschland stattfindet."

Düsseldorf ist in diesem Jahr zum 33. Mal Gastgeber der ATP-Mannschafts-Weltmeisterschaft.

Der dreimalige Davis-Cup-Sieger Kühnen gehörte 1989 gemeinsam mit Boris Becker, Carl-Uwe Steeb und Eric Jelen zu der Mannschaft, die den Pokal erstmals nach Deutschland holte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel