Das Finale des Arag World Team Cups in Düsseldorf findet am Samstag ohne deutsche Beteiligung statt. Durch das 1:2 gegen Argentinien und die vorherige Niederlage gegen Frankreich haben die Gastgeber schon vor dem abschließenden Spiel der blauen Gruppe gegen den ebenfalls vorzeitig gescheiterten Titelverteidiger Serbien keine Chancen mehr, wie im Vorjahr das Endspiel im Rochusclub zu erreichen.

Die Neuauflage des letztjährigen Finales zwischen Deutschland und Serbien hat somit nur noch statistischen Wert. Den Finalisten der blauen Gruppe ermitteln im direkten Vergleich Argentinien und Frankreich. Nach dem Auftaktsieg von Philipp Kohlschreiber gegen Horacio Zeballos musste Andreas Beck mit dem 6:7 (3:7), 6:2, 3:6 gegen Eduardo Schwank das 1:1 hinnehmen.

Die Entscheidung fiel wie schon gegen Frankreich im Doppel, das Kohlschreiber und Christopher Kas gegen Horacio Zeballos und Juan Monaco mit 2:6, 3:6 verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel