Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat im niederländischen 's-Hertogenbosch zum zweiten Mal das Finale eines WTA-Turniers erreicht.

Die 22-Jährige, im vergangenen Jahr Siegerin in Bad Gastein, setzte sich im Halbfinale nach hartem Kampf gegen die Belgierin Kirsten Flipkens mit 6:7 (3:7), 7:6 (7:2) und 6:4 durch. Petkovic verwandelte nach 2:37 Stunden ihren ersten Matchball.

Im Finale wartet auf Andrea Petkovic am Samstag ein harter Brocken. Gegnerin ist Justine Henin, die beim in der kommenden Woche beginnenden Grand-Slam-Turnier in Wimbledon nach zwei Final-Teilnahmen endlich triumphieren will. Dies ist der einzige Major-Titel, der der Belgierin noch fehlt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel