Sabine Lisicki und Anna-Lena Grönefeld sind beim Turnier in Quebec in der ersten Runde ausgeschieden.

Lisicki musste sich Melinda Czink aus Ungarn 2:6, 7:5, 3:6 geschlagen geben. Bei den Australian Open im Januar hatte sie dieses Duell noch in drei Sätzen für sich entschieden.

Die Nordhornerin Grönefeld unterlag Nathalie Dechy aus Frankreich 3:6, 1:6. Grönefelds bislang bestes Ergebnis seit ihrer Rückkehr auf die Tennistour im Mai bleiben damit vorerst das Erreichen des Viertelfinals in Budapest sowie des Achtelfinals beiden US Open.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel