French-Open- und Wimbledon-Sieger Rafael Nadal hat die Spielergewerkschaft ATP kritisiert, da fünf der neun Masters-Turniere auf Hartplatz stattfinden.

"Viele Spieler haben Probleme mit ihren Knien und Füßen. Dieser Belag ist die härteste Oberfläche, und die ATP lässt immer mehr Turniere auf diesem Belag spielen. Das ist aus meiner Sicht ein großer Fehler", sagte der spanische Weltranglisten-Zweite am Rande des Turniers in Cincinnati.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel