Nikolai Dawidenko hat das Halbfinale beim Masters-Cup in Shanghai erreicht. Mit einem 6:3, 6:2-Triumph gegen den Argentinier Juan Martin del Potro sicherte sich der Russe den zweiten Platz der Goldenen Gruppe.

Jo-Wilfried Tsonga hatte sich zuvor mit einem Sieg verabschiedet. Der Franzose bezwang den Serben Novak Djokovic mit 6:1, 5:7, 1:6. Der 23-jährige Debütant muss aber trotz seines abschließenden Erfolges die Heimreise antreten.

Djokovic erreichte mit den Siegen über Dawidenko und del Potro als Gruppenerster das Halbfinale.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel