Die Australian Open sind kein guter Ort für Vögel. Im Doppel-Halbfinale 2002 erlegte Michael Llodra mit einer wuchtigen Vorhand einen kleinen Vogel, nun hat sich der Vorfall wiederholt.

James "Jamie" Murray, älterer Bruder von Andy Murray, schoss im Training mit einem Aufschlag einen Vogel ab.

"Ja, ich habe einen Vogel mit meinem Aufschlag getötet. Ja, ich bin geschockt", verbreitete Murray per Twitter: "Ich hoffe, es passiert nie wieder. Aber ich hoffe auch, dass mein Aufschlag so präzise bleibt."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel