Nach siebenjähriger Zusammenarbeit hat sich der französische Tennisprofi Jo-Wilfried Tsonga überraschend von seinem Trainer Eric Winogradsky getrennt. Der 44-Jährige hatte Tsonga im Alter von 18 Jahren als Trainer übernommen und ihn 2008 bis ins Finale der Australian Open geführt.

Die Trennung erfolgte in beiderseitigem Einvernehmen. Der Weltranglisten-17. Tsonga will sich fortan selbst um sein Training kümmern.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel