Anderer Schläger - gleiches Ziel: Der ehemalige Tennisstar Jewgeni Kafelnikow, der 2000 in Sydney Olympia-Gold im Herren-Einzel gewonnen hatte, will 2016 als Golfer an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro teilnehmen.

"Das sind noch fünf Jahre. Das ist lang genug, um ein hohes Niveau zu erreichen", sagte der 37-Jährige, der fünf Wochen lang die Nummer eins der Tennis-Welt war.

Auftrieb gab "Kalaschnikow", wie er wegen seiner harten Grundlinienschläge genannt wurde, der Sieg bei den russischen Golf-Meisterschaften.

"Danach habe ich mich entschieden, es zu versuchen", sagte Kafelnikow russischen Medien.

Der zweimalige Grand-Slam-Gewinner (French Open 1996 und Australian Open 1999) weiß aber: "Ich muss jeden Tag mindestens vier Stunden trainieren, um professionell zu arbeiten. Aber ich habe die Zeit und den Wunsch, dies zu tun."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel