Der ehemalige Weltranglistenzweite Tommy Haas hat sein Ziel bekräftigt, am olympischen Tennisturnier in London teilzunehmen.

"Ja, es stimmt, dass ich 2012 noch einmal angreifen möchte. Mein primäres Ziel sind die Olympischen Spiele in London", teilte der 33-Jährige auf seiner Homepage mit.

Der gebürtige Hamburger mit Wohnsitz in Sarasota/USA möchte nach seiner Silbermedaille 2000 in Sydney die Spiele noch einmal als Sportler erleben.

"Die Erfahrung, mit diesen vielen Athleten aus unzähligen Ländern zusammen ein solches Event zu erleben, möchte ich gerne noch einmal machen", sagte Haas. Das Finale vor elf

Jahren hatte der junge Familienvater in fünf Sätzen gegen den Russen Jewgeni Kafelnikow verloren.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel