Tennisspielerin Venus Williams wird nach ihrer Autoimmunerkrankung am kommenden Mittwoch in Kolumbien ihr Comeback gegen ihre Schwester Serena Williams in einem Show-Match geben.

Die Amerikanerin musste wegen des sogenannten Sjögren-Syndroms die US-Open in diesem Jahr vorzeitig abbrechen und hatte seitdem keine Partie mehr bestritten.

Sie habe ihre Ernährung aufgrund der Erkrankung umgestellt und würde nun mehr Gemüse zu sich nehmen, sagte Williams der "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag.

Nach dem Spiel am Mittwoch wird Venus Williams ein Doppel-Show-Match mit ihrer Schwester gegen die Italienierinnen Francesca Schiavone und Flavia Pennetta am 3. Dezember in Mailand bestreiten.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel