Außenminister Vuk Jeremic ist neuer Präsident des serbischen Tennis-Verbandes TSS.

Der 36 Jahre alte Politiker tritt die Nachfolge von Boris Beckers früherem Doppelpartner Slobodan Zivojinovic an, der wegen unüberbrückbarer Differenzen mit Srdjan Djokovic zurückgetreten war.

Der Vater des Weltranglistenersten Novak Djokovic hatte Zivojinovic vorgeworfen, zu wenig für seinen Sohn getan zu haben, als dieser noch am Anfang seiner Karriere stand.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel