Der Deutsche Tennis Bund (DTB) und Carl-Uwe Steeb haben ihren bis 2010 laufenden Vertrag als Turnierdirektor am Hamburger Rothenbaum aufgelöst. Der dreimalige Davis-Cup-Sieger hatte das Amt im Sommer 2007 übernommen.

Der 41-Jährige habe seine Rolle "sehr professionell ausgefüllt", bedankt sich DTB-Präsident Georg von Waldenfels.

Der DTB teilte mit, man habe mit der Vermarktungsagentur "Hamburg sports", die Michael Stich mitgründete, einen "Partner gefunden, der als Ausrichter das finanzielle Risiko des Turniers übernimmt".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel