Der ehemalige Weltranglisten-Erste Roger Federer präsentiert sich zwei Tage vor Beginn der Australian Open in Melbourne in exzellenter Form.

Federer gewann am Samstag das Einladungsturnier im Stadtteil Kooyong durch einen klaren 6:1 und 6:3-Finalerfolg in nur 57 Minuten über seinen Landsmann Stanislas Wawrinka.

Federer siegte damit zum zweitenmal nach 2005 bei der traditionsreichen Veranstaltung, die nicht zum offiziellen ATP-Kalender gehört.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel