Tommy Haas steht beim ATP-Turnier in Washington im Halbfinale.

Der an Nummer vier gesetzte Deutsche setzte sich im Viertelfinale gegen den Kolumbianer Alejandro Falla 7:5, 6:1 durch. In der Vorschlussrunde trifft Haas nun auf den an Nummer zwei gesetzten Argentinier Juan del Potro, der beim 6:4, 6:4 gegen den US-Amerikaner John Isner seinen 17. Sieg in Folge feierte.

"Er ist der Mann der Stunde und sehr solide. Aber ich fühle mich gut, ich muss nur meine Chancen nutzen", so Haas über Del Potro.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel