Jean Gachassin ist zum Präsidenten des französischen Tennis-Verbandes FTT gewählt worden. Der 67-Jährige tritt die Nachfolge von Christian Bimes an, der nach 16 Jahren im Amt nicht mehr für den Posten kandidierte.

Dabei kann Gachassin keinesfalls auf eine Karriere mit dem kleinen Ball verweisen. Als Aktiver war Gachassin Mitglied der französischen Rugby-Nationalmannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel