Nach nur einer Woche hat die Serbin Ana Ivanovic ihre Landsfrau Jelena Jankovic wieder an der Spitze der Weltrangliste abgelöst.

Während Olympiasieger Rafael Nadal nun offiziell den Thron bei den Herren bestieg, übernahm die in Peking fehlende Ivanovicn wieder Platz eins bei den Damen.

Jankovic war bei den Olympischen Spielen im Viertelfinale an der Russin Dinara Safina gescheitert.

Ivanovic hatte bereits bis vergangenen Montag neun Wochen lang die Spitzenposition inne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel