Der Weltranglistenerste Novak Djokovic wird am Mittwoch beim Masters in Monte Carlo aufschlagen.

Der Vorjahresfinalist hatte zuletzt mit einer Knöchelverletzung zu kämpfen und entschied sich erst nach einer Belastungsprobe am Dienstag für die Teilnahme am mit rund 2,6 Millionen Euro dotierten Turnier.

Damit trifft der an Nummer eins gesetzte Djokovic auf den Russen Michail Juschni. Djokovic hatte sich die Blessur im Davis-Cup-Viertelfinale gegen die USA (3:1) zugezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel