Tennisprofi Daniel Brands hat das deutsche Duell beim ATP-Turnier in München für sich entschieden und das Achtelfinale erreicht.

Der 25-Jährige setzte sich in der ersten Runde der mit gut 400.000 Euro dotierten Sandplatzveranstaltung gegen Davis-Cup-Spieler Tobias Kamke mit 5:7, 6:4, 6:3 durch.

In einem lange Zeit hart umkämpften Match verwandelte Brands, Nummer 69 der Welt, nach 2:03 Stunden den ersten Matchball gegen seinen sieben Positionen schlechter gelisteten Landsmann.

Brands trifft nun entweder auf Jürgen Melzer (Nr.8) oder den Franzosen Gael Monfils.

Für Wildcard-Starter Kevin Krawietz ist das Turnier in München ebenfalls nach der ersten Runde beendet. Der Coburger unterlag Marinko Matosevic 2:6, 4:6.