Nach seinem erfolgreichen Kampf gegen den Krebs stand Felix Mantilla wieder auf dem Platz. Bei seinem Comeback gewann der 34-jährige Spanier in Barcelona bei seinem Debüt im Senioren-Lager das Auftakt-Turnier der Champions Tour 2008 mit einem 6:4, 6:1-Erfolg über seinen Landsmann Albert Costa.

Mantilla hatte die vergangenen beiden Jahre gegen eine Hautkrebs-Erkrankung gekämpft. Inzwischen haben die Ärzte den Iberer, der als Nachwuchstrainer in Australien arbeitet, für geheilt erklärt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel