vergrößernverkleinern
Rainer Schüttler erreichte in Wimbledon in diesem Jahr das Halbfinale © getty

Der Routinier unter den deutschen Tennis-Profis hält in Tokio als einziger die deutschen Fahnen hoch. Für einen Youngster war im Achtelfinale Schluss.

Tokio -Wimbledon-Halbfinalist Rainer Schüttler hat beim ATP-Turnier in Tokio als einziger von fünf deutschen Tennisprofis das Achtelfinale erreicht.

Der 32-Jährige aus Korbach gewann als Nummer 12 der Setzliste sein Auftaktmatch nach einem Freilos gegen den Südkoreaner Lee Hyung-Taik 6:3, 6:7 (3:7), 6:3.

Klare Zwei-Satz-Niederlage für Stadler

Nächster Gegner ist der an Nummer acht eingestufte Russe Michail Juschni, der den Italiener Flavio Cipolla 6:2, 6:2 besiegte.

Für Simon Stadler dagegen ist das Turnier beendet. Der Heidelberger unterlag nach seinem Erfolg im deutschen Duell mit dem Bayreuther Philipp Petzschner dem an Nummer 14 gesetzten Österreicher Jürgen Melzer 2:6, 3:6.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel