vergrößernverkleinern
Philipp Kohlschreiber gewann bislang zwei Titel auf der ATP-Tour © getty

"Kohli" lässt Philipp Petzschner keine Chance und kämpft mit einem Serben und einem Argentinier gegen eine spanische Übermacht.

Monte Carlo - Davis-Cup-Spieler Philipp Kohlschreiber hat beim Masters-Turnier in Monte Carlo das deutsche Achtelfinal-Duell mit Philipp Petzschner gewonnen. (DATENCENTER: Alle Ergebnisse)

Der Augsburger setzte sich nach 1:31 Stunden mit 6:3, 6:4 durch und entschied damit auch das zweite Aufeinandertreffen mit dem Bayreuther Petzschner auf der ATP-Tour für sich.

Im Viertelfinale (alle Spiele Freitag, ab 10.30 Uhr LIVESCORES) spielt Kohlschreiber, der in der zweiten Runde überraschend den an Nummer drei gesetzten Briten Andy Murray ausgeschaltet hatte, am Freitag gegen den Spanier David Ferrer.

"Gegen Ferrer wird es schwer"

"Ich habe gut gespielt und verdient gewonnen. Vor allem auf meinen Aufschlag konnte ich mich verlassen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Einzug ins Viertelfinale. Gegen Ferrer wird es sehr schwer, aber vielleicht klappt es ja hier zum ersten Mal mit dem Halbfinale", sagte Kohlschreiber.

Ferrer ließ in seinem Achtelfinal-Duell dem Kroaten Ivan Ljubicic keine Chance (6:0, 7:6).

Zuvor war beim mit 2,5 Millionen Euro dotierten Turnier in Monaco Michael Berrer an Rafael Nadal gescheitert.

Im Achtelfinale unterlag der Stuttgarter dem Titelverteidiger nach nur 54 Minuten mit 0:6, 1:6. Für Nadal, den Turniersieger der letzten fünf Jahre, war es im Fürstentum der 33. Sieg in Folge.

Zwei spanische Duelle im Viertelfinale

Der Spanier trifft in der Runde der letzten acht auf seinen Landsmann Juan Carlos Ferrero, der gegen den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga in drei Sätzen die Oberhand behielt (6:1, 3:6, 7:5).

Ein weiteres spanisches Viertelfinale machten Fernando Verdasco und Albert Montanes perfekt.

Verdasco schlug den Tschechen Tomas Berdych nach Startschwierigkeiten noch in drei Sätzen (5:7, 6:3, 6:2).

Montanes hatte mit seiner Aufgabe in der Runde der letzten 16 weniger Mühe und gewann gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:4, 6:4.

Die Nummer eins der Setzliste Novak Djokovic und der Argentinier David Nalbandian komplettieren das Viertelfinale.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel