vergrößernverkleinern
Andrea Petkovic steht in der nächsten Runde der US Open
Andrea Petkovic gewann im Juli 2009 ihren einzigen WTA-Titel in Bad Gastein © getty

Die deutsche Powerfrau bezwingt in 's-Hertogenbosch mit langem Endspurt die ehemalige Nr. 1. Auch Becker siegt in drei Sätzen.

Köln - Andrea Petkovic im Viertelfinale, Rainer Schüttler und Benjamin Becker im Achtelfinale, Daniel Brands ausgeschieden: Drei der vier angetretenen deutschen Tennisspieler haben am Dienstag bei den Rasenturnieren in 's-Hertogenbosch und Eastbourne den Sprung in die nächste Runde geschafft.

Fed-Cup-Spielerin Petkovic gelang beim WTA-Turnier im niederländischen 's-Hertogenbosch mit einem Erfolg über die ehemalige Weltranglistenerste Ana Ivanovic aus Serbien den Einzug in die Runde der letzten Acht. (DATENCENTER: Die Damen in 's-Hertogenbosch)

Die 22-jährige Darmstädterin setzte sich bei der Wimbledon-Generalprobe mit 6:4, 6:7 (4:7), 6:1 gegen die French-Open-Siegerin von 2008 durch.

Erster Finne erledigt

Im Viertelfinale der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung trifft die an Nummer sieben gesetzte Petkovic auf die tschechische Qualifikantin Sandra Zahlavova.

In der Männer-Konkurrenz hat Benjamin Becker als dritter deutscher Tennisprofi den Achtelfinaleinzug geschafft. Der an Nummer acht gesetzte Orscholzer setzte sich in seinem Erstrundenmatch gegen den Finnen Jarkko Nieminen mit 6:4, 3:6, 6:4 durch. (DATENCENTER: Die Herren in 's-Hertogenbosch)

In der Runde der letzten 16 trifft der Halbfinalist von Halle beim mit 400.000 Euro dotierten Turnier nun auf Nieminens Landsmann Henri Kontinen.

Kurzer Prozess mit Golubew

Im Achtelfinale von 's-Hertogenbosch gescheitert ist Daniel Brands. Der 22-Jährige aus Deggendorf musste sich dem Belgier Xavier Malisse mit 6:4, 1:6, 5:7 geschlagen geben.

Im englischen Eastbourne hat Rainer Schüttler die erste Hürde gemeistert. Der 34-jährige Korbacher, der am Samstag im Londoner Queens Club erst im Halbfinale am späteren Turniersieger Sam Querrey gescheitert war, setzte sich in seinem Auftaktmatch souverän mit 6:2, 6:3 gegen den den zwölf Jahre jüngeren Kasachen Andrej Golubew durch. (DATENCENTER: Die ATP-Weltrangliste)

Nächster Gegner beim mit 405.000 Euro dotierten Rasenturnier ist der an Nummer zwei gesetzte Spanier Feliciano Lopez oder der englische Lokalmatador James Ward.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel