vergrößernverkleinern
Florian Mayer belegt derzeit den 56. Platz in der Weltrangliste © imago

Sowohl Florian Mayer als auch Lokalmatador Simon Greul unterliegen im Viertelfinale von Stuttgart ihren starken Konkurrenten.

Stuttgart - Florian Mayer und Simon Greul haben beim ATP-Turnier am Stuttgarter Weissenhof den Einzug ins Halbfinale verpasst.

Bei Temperaturen von über 45 Grad schied am Freitagabend der Bayreuther Mayer beim 7:5, 3:6, 4:6 gegen Gael Monfils (Frankreich) aus.

Er war der letzte deutsche Teilnehmer bei der mit 450.000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung.

"Ich habe hier zwei gute Leute geschlagen. So kann es weiter gehen", zeigte sich der 26-Jährige gegenüber SPORT1 trotz seines Ausscheidens zufrieden.

Zuvor war bereits Lokalmatador Greul im Viertelfinale gescheitert.

Der Stuttgarter unterlag dem an Nummer vier gesetzten Spanier Juan Carlos Ferrero mit 3:6, 5:7.

Der ehemalige Weltranglisten-Erste trifft nun in der Vorschlussrunde auf seinen Landsmann Albert Montanes (ab 16 Uhr LIVESCORES und LIVE im TV auf SPORT1).

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel