vergrößernverkleinern
Benjamin Becker gewann 2009 in 's-Herto- genbosch den bisher einzigen ATP-Titel © getty

Benjamin Becker setzt sich gegen die Nummer zwei der Setzliste von Bangkok durch. Nun wartet wieder ein Landsmann.

Bangkok - Benjamin Becker hat beim ATP-Turnier in Bangkok das deutsche Viertelfinal-Duell perfekt gemacht.

Der Tennisprofi aus Orscholz setzte sich in der Vorschlussrunde überraschend 6:4, 6:4 gegen den Weltranglistenachten Fernando Verdasco aus Spanien durch und trifft nun auf Daniel Brands (Deggendorf).

Wimbledon-Achtelfinalist Brands hatte zuvor den an Nummer sechs gesetzten Niederländer Thiemo de Bakker 7:6 (7:2), 1:6, 7:6 (9:7) ausgeschaltet.

Erneut deutsches Duell für Becker

Der 29-jährige Becker benötigte 1:26 Stunden für seinen zweiten Sieg im sechsten Duell gegen den an Nummer zwei gesetzten Verdasco.

Zuvor hatte sich Becker im rein deutschen Erstrundenduell gegen den Hamburger Mischa Zverev in 57 Minuten klar mit 6:1, 6:4 durchgesetzt, der in der Woche beim ATP-Turnier in Metz noch im Finale gestanden hatte.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel