vergrößernverkleinern
Florian Mayer stand bei den BMW Open 2011 in München im Finale © getty

Der Deutsche muss in der zweiten Runde des Masters-Turniers aufgeben - nachdem er den ersten Satz für sich entscheiden konnte.

Madrid - Der Bayreuther Tennisprofi Florian Mayer ist beim Masters-Turnier in Madrid (So., 18.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1+) in der 2. Runde ausgeschieden.

Der 27-Jährige musste gegen den Brasilianer Thomaz Bellucci beim Stand von 7:6 (7:5), 3:6 und 0:3 nach knapp zwei Stunden aufgeben (Ergebnisse von Madrid).

Mayer entschied den ersten Satz nach zwischenzeitlicher 5:2-Führung mit seinem zweiten Satzball erst im Tie-Break für sich.

Den zweiten Durchgang gab der derzeit beste deutsche Profi trotz eines frühen Breaks ab.

Zuletzt Final-Pleite in München

Im dritten Satz verlor Mayer seine ersten beiden Aufschlagspiele, ehe er die Partie vorzeitig beenden musste.

Zuletzt war der deutsche Davis-Cup-Spieler bei den BMW-Open in München bis ins Finale vorgestoßen.

Dort musste er sich allerdings dem Russen Nikolai Daviydenko geschlagen geben.

[kaltura id="0_1c9bo6fr" class="full_size" title="Madird Wer holt den Titel "]

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel