vergrößernverkleinern
Djokovic hat mit dem Finalerfolg über Nadal seine Serie auf 32 Siege ausgebaut. © getty

Djokovic bezwingt im Finale den Weltranglisten-Ersten und jagt weiter den Startrekord von McEnroe. Eine Nadal-Serie reißt.

Madrid - Australian-Open-Sieger Novak Djokovic hat auch das Traumfinale beim ATP-Turnier in Madrid gegen den Weltranglistenersten Rafael Nadal gewonnen.

Im Endspiel der Masters-Konkurrenz in der spanischen Hauptstadt setzte sich der in diesem Jahr noch ungeschlagene Serbe nach 2:18 Stunden mit 7:5, 6:4 durch.

Für Nadal war es im 26. Duell mit Djokovic die zehnte Niederlage und zudem die erste Pleite auf Sand nach zuvor 38 Siegen in Serie.

Bereits in Indian Wells und in Miami hatte der Mallorquiner im Finale gegen Novak Djokovic verloren, der ihm in der Weltrangliste immer näher rückt.

Djokovic jagt McEnroes Rekord

Novak Djokovic hatte im Halbfinale den Brasilianer Thomaz Bellucci mit 4:6, 6:4, 6:1 ausgeschaltet und seine Jahresbilanz auf 31:0-Siege ausgebaut. Diese steht nun bei 32:0.

Den Startrekord hält mit 42 Siegen in Serie der Amerikaner John McEnroe (1984), dem Schweden Björn Borg gelangen 1980 33 Erfolge zum Jahresbeginn.

Rafael Nadal war mit einem Erfolg gegen seinen Dauerrivalen Roger Federer ins Finale eingezogen (Bericht).

Seit seiner Niederlage im Viertelfinale der French Open 2009 gegen den Schweden Robin Söderling war er auf Sand ungeschlagen, bis er in Madrid auf Djokovic traf.

Federer wartet auf zweiten Saison-Titel

Roger Federer wartet nach seinem Erfolg in Doha Anfang des Jahres dagegen weiter auf seinen zweiten Titel der Saison.

[kaltura id="0_6su8rrtm" class="full_size" title="Madrid: Djokovic bezwingt Lokalmatador Nadal"]

Die Niederlage gegen Nadal war die 16. Pleite im direkten Duell für den Schweizer. Acht Matches konnte Federer für sich entscheiden, darunter das Finale in Madrid 2009.

Auch in der vergangenen Saison standen sich die beiden dominierenden Spieler der letzten Jahre in der spanischen Hauptstadt im Endspiel gegenüber. Damals hatte Nadal in zwei Sätzen gewonnen.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel