Tommy Haas hat seinen Start bei den BMW Open in München abgesagt. Er sehe sich aus "sportlichen Gründen nicht in der Verfassung" bei dem Turnier zu spielen, teilte der gebürtige Hamburger mit.

Haas hatte zunächst von Turnierdirektor Patrik Kühnen eine Wildcard erhalten, rückte dann aber zu Beginn der Woche aufgrund der ATP-Regularien nachträglich automatisch ins Hauptfeld.

Haas wollte in München sein erstes Turnier in diesem Jahr in Europa spielen. Zuletzt hatte er Anfang April in Houston aufgeschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel