Nach Tommy Haas hat jetzt auch Titelverteidiger Fernando Gonzalez seinen Start bei den BMW-Open in München (4. bis 10. Mai) abgesagt.

Der Chilene verletzte sich am Rande des Turniers in Rom vor dem Halbfinale am Knöchel und teilte den Organisatoren 24 Stunden vor Turnierbeginn seine Entscheidung mit. Ob Gonzalez in drei Wochen bei den French Open in Paris antreten kann, ist noch unsicher.

"Ich bin sehr traurig, weil ich meinen Titel gerne verteidigt hätte", so Gonzalez.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel