Die Dauerrivalen Roger Federer und Rafael Nadal sind ins Halbfinale des mit 3,7 Millionen Euro dotierten Turniers in Madrid eingezogen.

Der Schweizer Federer, die Nummer zwei der Welt gewann in drei Sätzen gegen den US-Amerikaner Andy Roddick mit 7:5, 6:7 (5:7) und 6:1. Der Weltranglisten-Erste Nadal bezwang im Viertelfinale seinen spanischen Landsmann Fernando Verdasco mit 6:4 und 7:5.

Der an Nummer drei gesetzte Serbe Novak Djokovic spielte sich durch einen Zwei-Satz-Sieg (6:4, 6:4) über Ivan Ljubicic (Kroatien) ebenfalls ins Halbfinale.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel