Einen Tag nach seinem Triumph bei den French Open in Paris hat sich Titelverteidiger Roger Federer Bedenkzeit bezüglich seiner Teilnahme an den Gerry Weber Open erbeten.

Nach Angaben seines Managers Tony Godsick wird Federer nach seiner Rückkehr in die Schweiz eine endgültige Entscheidung treffen.

"Es gibt bisher definitiv keine Absage von Roger, alle anderen Meldungen zu diesem Thema sind falsch", stellte Godsick klar.

Der fünfmalige Sieger von Halle hat in diesem Jahr die Chance, erstmals ein Turnier zum sechsten Mal zu gewinnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel