Mischa Zverev hat sich als erster Spieler ins Viertelfinale der Gerry Weber Open im westfälischen Halle vorgekämpft. Der 21-Jährige bezwang den an Fünf gesetzten Tschechen Tomas Berdych 3:6, 6:2, 7:6 (10:8).

Zverev trifft nach seinem Erfolg auf den Gewinner Tommy Haas.

Benjamin Becker hat im deutschen Duell Rainer Schüttler mit 6:4, 2:6, 6:4 bezwungen und hat damit auch das Viertelfinale erreicht. Dort trifft er entweder auf Olivier Rochus (Belgien) oder Philipp Petzschner (Bayreuth).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel