Philipp Petzschner konnte die Erfolgsserie der deutschen Cracks bei den Gerry Weber Open im westfälischen Halle nicht fortsetzen. Der 25-Jährige unterlag im Achtelfinale dem Qualifikanten Olivier Rochus aus Belgien 7:5, 5:7, 2:6. Rochus trifft im Viertelfinale auf Benjamin Becker.

Fünf deutsche Spieler im Viertelfinale bedeuten einen Rekord für Halle, der bisher bei drei stand.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel