Nicolas Kiefer musste im Achtelfinale der Gerry Weber Open in Halle gegen Jürgen Melzer beim Stand von 1:6 verletzt aufgeben. Damit verpasste es der Hannoveraner als sechster Deutsche ins Viertelfinale einzuziehen. Kiefer klagte über Probleme mit den Bauchmuskeln.

Sein österreichischer Gegner trifft in der Runde der letzten acht auf Novak Djokovic.

Der Serbe gewann sein Achtelfinale bei dem mit 750.000 Euro dotierten Turnier in drei Sätzen mit 5:7, 7:5 und 6:1 gegen Florent Serra aus Frankreich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel