Benjamin Becker hat sich seinen ersten Sieg auf der ATP-Tour geangelt. Der 28-Jährige bezwang im Finale des Turniers im niederländischen 's-Hertogenbosch Lokalmatador Raemon Sluiter mit 7:5 und 6:3.

Gegen die Nummer 866 der Welt ließ sich der Orschholzener auch durch zwei vergebene Breakchancen im ersten Satz nicht aus dem Konzept bringen und feierte den größten Erfolg seiner Laufbahn.

Becker ist der erste Qualifikant, der das Turnier gewinnt. Sein bisher größter Einzel-Coup war die Finalteilnahme 2007 in Bangkok.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel