Nicolas Kiefer will mit einer Teilnahme an den Olympischen Spielen 2012 in London seine Karriere beenden.

"Mit 35 noch einmal in London dabei zu sein, das wäre nochmal ein Highlight", sagte Kiefer der Tageszeitung "Die Welt".

Der 32-Jährige aus Hannover liegt derzeit auf Platz 34 der Weltrangliste und erreichte zuletzt beim ATP-Turnier in Stuttgart das Halbfinale. Bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen gewann er im Doppel mit Rainer Schüttler die Silbermedaille.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel