Auch Andreas Beck ist in die zweite Runde bei der International German Open in Hamburg eingezogen und hat damit das erfolgreiche Abschneiden der deutschen Tennisprofis zum Auftakt am Rothenbaum abgerundet.

Der Davis-Cup-Spieler bezwang spät am Abend den Spanier Oscar Hernandez mit 6:7 (3:7), 6:4, 6:4.

Becks nächster Gegner ist nun der Franzose Jeremy Chardy, der letzten Sonntag das Turnier in Stuttgart gewonnen hat.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel